Home

Das private Reich beginnt hinter der Hotelzimmertür. Natürlich ist es nicht das eigene Zuhause. Aber es fühlt sich fast so an. Denn alles ist so eingerichtet, dass man sich in der Fremde plötzlich nicht mehr fremd fühlt. Der gemütliche Schlafbereich, die praktische Arbeitsecke, der Fernseher, der ideal platziert ist und nicht zuletzt das Bad – keine beengte Nasszelle, sondern ein angenehmer Ort zur Zelebrierung des Reinigungsrituals. Andreas Neudahm und sein Designer Team gestalten Hotelzimmer so, dass Ihre Gäste am liebsten bleiben wollen.